Aktuelles

Gemeinsame ErklÀrung der NaturschutzverbÀnde

Veröffentlicht am 26. Januar 2024 in der Kategorie Aktuelles

Die NaturschutzverbĂ€nde im Kreis Borken (BUND Kreisgruppe Borken, Natur- und Vogelschutzverein Kreis Borken und NABU Kreisverband Borken) sind entsetzt ĂŒber die zurĂŒckliegenden Verlautbarungen rechter Gruppierungen und distanzieren sich nachdrĂŒcklich von völkischem und menschenverachtendem Gedankengut. Wir pflegen ein offenes und antidiskriminierendes Miteinander und in unseren VerbĂ€nden ist jeder willkommen, um sich fĂŒr den Erhalt unserer gemeinsamen Natur und Umwelt zu engagieren. Dies unabhĂ€ngig von Staatsangehörigkeit, Hautfarbe, kulturellem, religiösem Hintergrund oder sexueller Orientierung. Wir stehen auf dem Boden unserer Verfassung, in der die WĂŒrde jedes Menschen unantastbar ist.

BĂ€ume im Wedemhoveturm

Veröffentlicht am 31. Dezember 2023 in der Kategorie Aktuelles

Unter dem Titel „Baumgeschichten“ steht eine Fotoausstellung mit Fotografien von Marianne Bellenhaus, die von Freitag, 05.01. bis Sonntag 07.01. im Wedemhoveturm, Am Papendiek 15a zu sehen sein wird. Es geht bei den ausgestellten Bildern um alte und junge BĂ€ume, um BĂ€ume in verschiedenen Jahreszeiten, um solche mit einem  besonderen Charakter, um BĂ€ume in der Stadt, im Wald, im Moor, um BĂ€ume, die man wie gute Bekannte gleich wiedererkennt und um Baumdetails, wie Rinde, Wurzeln, Astgewirr.

Auch wenn der Turm von außen betrachtet nicht besonders gerĂ€umig wirkt, so ist doch im Innern erstaunlich viel Platz fĂŒr die immerhin 30 Fotos in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen und Formaten.

Neben diesen wird auch eine Reihe von FotobĂŒchern ausliegen, eines natĂŒrlich unbedingt zum Thema der Ausstellung „Baumgeschichten“, aber auch eine große Anzahl von weiteren Titeln. FĂŒr viele Borkener werden wahrscheinlich vor allem jene BĂŒcher von Interesse sein, die von den VerĂ€nderungen der Stadt  in der jĂŒngsten Vergangenheit erzĂ€hlen, vom RĂŒckbau verschiedener HĂ€user etwa, vom Entstehen des neuen MĂŒhlenareals und besonders passend zum Ausstellungsort – zudem sozusagen druckfrisch – ein Fotoband ĂŒber Borkens fĂŒnf StadttĂŒrme.

Geöffnet ist die Ausstellung am Freitag von 16.00 bis 18.30 Uhr und am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 16 Uhr.

Verkauf von Wildblumensamen

Veröffentlicht am 09. Dezember 2023 in der Kategorie Aktuelles

Am Dienstag dem 12. Dezember verkaufen wir zwischen 9.30 und 12.00 Uhr im Wedemhoveturm Wildblumensamen.

GĂ€rtnern im Klimawandel: Wie machen wir unsere GĂ€rten klimafit?

Veröffentlicht am 18. Juli 2023 in der Kategorie Aktuelles

Vortrag am 28.9. um 19 Uhr im Raum 1226, Stadtarchiv Borken

Die Wetterkapriolen der letzten Jahre machen deutlich, dass sich der Klimawandel nicht mehr wegdiskutieren lĂ€sst. Extreme Hitze und Trockenheit, Starkregen und SpĂ€tfröste stellen die Gartenbesitzer vor immense Herausforderungen. Es ist höchste Zeit, um im Kleingarten, auf der Terrasse und auf dem Balkon gegen den Klimawandel anzupflanzen, denn jedes Blatt und jede BlĂŒte zĂ€hlen.

Wie lĂ€sst sich der Garten klimagerecht gestalten? Mit der richtigen Auswahl von standortgerechten und robusten Pflanzen kann eine ĂŒppige Pflanzendecke geschaffen werden, die die Umgebung kĂŒhlt, Kohlendioxid bindet und Sauerstoff spendet. Entsiegelte FlĂ€chen statt Beton und Schotter und begrĂŒnte DĂ€cher und Fassaden machen den Garten und die Terrasse auch an heißen Tagen zu einer kĂŒhlen Oase fĂŒr Mensch und Tier. Mit Regentonnen kann Regenwasser aufgefangen und nutzbar gemacht werden, aber auch Versickerungsmulden sind geeignet, um das Wasser nach Starkregenereignissen langsam versickern zu lassen und so zur Grundwasserneubildung beizutragen.

Die Lebensgrundlage fĂŒr einen klimagerechten Garten ist ein gesunder Boden. Die richtige Bodenpflege und der Aufbau von Humus dienen dabei nicht nur der PflanzenernĂ€hrung, sie ermöglichen auch die Speicherung von CO2 und Wasser. Humusaufbau ist daher in Zeiten des Klimawandels besonders wichtig. Milde Winter verlĂ€ngern die Anbauphase insbesondere im GemĂŒsegarten. Welche GemĂŒsearten sind fĂŒr die Winterernte geeignete und wie schĂŒtzt man sein Obst und GemĂŒse vor SpĂ€tfrösten? Diese und weitere Aspekte, wie man Wetterextreme im Garten ausgleichen und eine anpassungsfĂ€hige Klimaoase fĂŒr Mensch und Tier schaffen kann, werden in einem ca. 90-minĂŒtigen Vortrag vorgestellt.

Referentin: Dr. Petra M. Bloom, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW e.V

Anmeldungen ab dem 11. September werden in der Reihenfolge des Eingangs berĂŒcksichtigt unter Telefonnummer 02861/5932. Höchstteilnehmerzahl: 50

Eintritt frei.

Vortrag „Heimische Reptilien“

Veröffentlicht am 08. November 2022 in der Kategorie Aktuelles

Der fĂŒr Donnerstag, 10.11. im Hause der VHS Borken geplante Vortrag „Heimische Reptilien“ von Helmut Kreyerhoff wird aus organisatorischen GrĂŒnden verschoben.
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben

Vortrag: Wildbienen kennen lernen und schĂŒtzen

Veröffentlicht am 02. Mai 2022 in der Kategorie Aktuelles
Foto: Volker Fockenberg

Insektensterben: Abnahme der Fluginsekten seit 1990 um mehr als 75%!

Der Natur- und Vogelschutzverein Kreis Borken e.V. und die Montessori-Gesamtschule Borken möchten Wildbienen effektiv helfen und Lebensraum fĂŒr Insekten schaffen und optimieren.

Mit einem kurzweiligen und informativen Programm begeistert Zoologe Volker Fockenberg fĂŒr Wildbienen und deren Schutz.

Do, 12.5.2022, 19:30 Uhr
in der Aula der
Montessori-Gesamtschule Borken
Röwekamp 14

Eintritt frei!
-Spenden sind gern gesehen-

HelferInnen im Amphibienschutz gesucht

Veröffentlicht am 03. Januar 2021 in der Kategorie Aktuelles

Auch in Corona Zeiten muss so manches geplant werden. So plant der Natur- und Vogelschutzverein bereits jetzt fĂŒr den Amphibienschutz im Februar:

ZĂ€une mĂŒssen aufgebaut und anschließend ĂŒber einen gewissen Zeitraum kontrolliert werden, um das Überleben von Erdkröte und Co zu sichern. Das ist aber keine Daueraufgabe, sondern wird gemeinsam organisiert. Wer sich bei dieser interessanten, wie auch notwendigen Aktion beteiligen möchte, melde sich bitte nach den Feiertagen unter 02861/2859 oder ĂŒber unser Kontaktformular.

FĂŒhrung durch die Anholter Schweiz wird verschoben

Veröffentlicht am 03. August 2020 in der Kategorie Aktuelles

Auch die fĂŒr den 14. August geplante FĂŒhrung des Natur- und Vogelschutzvereins Kreis Borken durch die Anholter Schweiz fĂ€llt wegen der anhaltenden Corona-Pandemie aus. Sie soll, wenn es risikolos möglich ist, im nĂ€chsten Jahr nachgeholt werden.

Ob die Fledermausexkursion mit Dr. Trappmann am 11.September stattfindet, wird kurzfristig hier bekannt gegeben.