Borkener Zeitung vom 19. April 2018

Veröffentlicht am 29. April 2018 in der Kategorie Presse

Jugendliche stehlen KĂŒken

Zeugen geusucht

(wic). Aus dem NistgebĂ€ude des Auengeheges des Natur- und Vogelschutzvereins sind am Montagabend gegen 22 Uhr vier HĂŒhnerkĂŒken und Futter gestohlen worden. Die TĂ€ter, zwei noch unbekannte Jugendliche, waren im Borkener Stadtpark ĂŒber einen Zaun geklettert, um in das Gehege zu gelangen.

Was die TĂ€ter jedoch nicht wussten: In dem Gehege ist eine Videokamera angebracht. Auf den Videoaufnahmen ist daher zu sehen, dass einer der beiden Jugendlichen ein KĂŒken in der Hand hĂ€lt und spĂ€ter das Gehege mit einem Karton unter dem Arm wieder verlĂ€sst. Zudem hatten die TĂ€ter KleidungsstĂŒcke der Mitarbeiter durchsucht. Ob dabei auch GegenstĂ€nde gestohlen wurden, stehe noch nicht fest, heißt es im Polizeibericht.

Ebenso ist noch nicht bekannt, ob ein Zusammenhang mit dem Diebstahl von sechs usbekischen Tauben besteht, die vor etwa einem Monat aus demselben Gehege gestohlen worden waren. Die Kripo sucht Zeugen, die Hinweise zu dem oder den DiebstÀhlen geben können.: Tel. 02861/9000.

Link zum Artikel auf www.borkenerzeitung.de

Ihr Kommentar